FC Sängerstadt gewinnt die Premiere des BSO-Cup

FC Sängerstadt gewinnt die Premiere des BSO-Cup

Der FC Sängerstadt veranstaltete am vergangenen Sonntag das 1. Hallenturnier für Altligamannschaften um den BSO Wanderpokal. Der Einladung waren 5 Mannschaften gefolgt und die Zuschauer sahen ein torreiches Turnier. Am Ende setzten sich die Gastgeber vor dem SV Lok Uebigau und der SpG Doberlug-Kirchhain durch. Vierter wurde das Team vom VfB Hohenleipisch 1912, vor dem Blau-Gelben aus Sorno und dem SV Schwarz-Weiß Staupitz. Die Siegerehrung wurde durch den Geschäftsführer der Bauservice Oppelhain GmbH, Herrn T. Ermler, durchgeführt. Bester Torwart des Turniers wurde St. Weiß vom FC Sängerstadt. Den besten Torschützen stellte auch der Gastgeber. Hier hatte T. Lehmann mit 10 Toren die Nase vorn. Die beiden Schiedsrichter G. Rolka und H. Unger hatten in den insgesamt 15 Spielen alles im Griff und mussten lediglich eine Zweiminutenstrafe aussprechen.
Die Alten Herren des FC Sängerstadt bedanken sich bei den teilnehmenden Mannschaften für das fair geführte Turnier und dem Hauptsponsor, der Bauservice Oppelhain GmbH, für die Unterstützung.