FC Lauchhammer gewinnt den AHL-Cup 2020 der E-Junioren

FC Lauchhammer gewinnt den AHL-Cup 2020 der E-Junioren

Am Samstag fand das vom JFV Sängerstadtregion, in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Lehniger und dem FC Sängerstadt, organisierte Hallenturnier der E-Junioren statt.
Die 8 teilnehmenden Mannschaften spielten in 2 Vierergruppen die Halbfinals aus. Hier setzten sich in der Gruppe A die Jungs aus Lübben und Krieschow knapp vor Großräschen und der 2. Mannschaft des Gastgebers durch. In der Gruppe B hatten die Teams aus Lauchhammer und der 1. Mannschaft des Gastgebers die Nase vorn. Sonnewalde wurde Dritter, vor den Jungs aus Ortrand.
In den Halbfinals gewann Lübben knapp mit 1:0 gegen die 1. Mannschaft des Gastgebers und Lauchhammer gegen Krieschow mit 2:1.
Im anschließenden Platzierungsspielen gewann Ortrand das Spiel um Platz 7 gegen die 2. Mannschaft des Gastgebers mit 2:1. Das Spiel um Platz 5 entschieden die Jungs aus Großräschen mit 2:0 gegen die Blau-Gelben aus Sonnewalde.
Das Spiel um den 3. Platz gewann der VfB Krieschow gegen die gastgebende 1. Mannschaft der SpG Sängerstadtregion mit 1:0. Das Finale konnte der FC Lauchhammer mit 2:1 gegen die Grün-Weißen aus Lübben für sich entscheiden.
Den Pokal für den besten Torwart des Turniers konnte L. Engelmann aus Lauchhammer entgegennehmen. Zum besten Spieler des Turniers wurde W. Kzeminski aus Lübben gewählt. Bester Torschütze wurde L. Meyer mit 3 erzielten Toren.
Die Pokale und Medaillen für die Spieler und Mannschaften übergab Herr Lehniger vom Autohaus Lehniger.
Der JFV Sängerstadtregion bedankt sich beim Autohaus Lehniger für die Unterstützung bei diesem Turnier.